Forecheck: Union Hallein

Nach den letzten Heim- und Auswärtsspielen gegen Strobl (Unentschieden) und dem Tabellenführer SK Bischofshofen (Niederlage) wartet nun auf unsere Jungs am Samstag ein sehr wichtiges Derby gegen Union Hallein.

Macht man einen Blick auf die Tabelle, erkennt man sofort die Wichtigkeit dieses Spiels. Golling liegt als Tabellenschlusslicht nur einen Punkt hinter den Salinenstädtern. Der SV Kuchl rangiert mit 16 Punkten auf Platz 13. Der Abstand zum 5. Platz beträgt überhaupt nur 10 Punkte.

Zahlenspiele:

SC Golling: 3 Siege / 3 Unentschieden / 9 Niederlagen – Tordifferenz: 23:31

Union Hallein: 3 Siege / 4 Unentschieden / 8 Niederlagen – Tordifferenz 16:31

Letzte Duelle: 2016/17 – 2 Unentschieden (2:2 & 0:0) // 2017/18 – Sieg – 5:2 – Tore: Huremovic und 4x Lürzer

Nach dem furiosen Heimsieg im August gegen die Salinenstädter, bei dem Lürzer gleich 4 Mal treffen konnte, folgten nur 2 Siege und 3 Remis in der laufenden Herbstsaison. Der Sportclub läuft seit Runde 12 (5 Wochen) einem vollen Erfolg hinterher. Die Union konnte aus den letzten 4 Partien 4 Punkte (gegen Zell und den SAK 1914) anschreiben.

 

Salzburger Liga – Runde 16

Union Hallein : SC Golling

Union-Platz Hallein

Sonntag, 5. November 2017

Anstoß: 14 Uhr

 

Geleitet wird dieses Spiel von Mario Weghofer

Statistik Mario Weghofer:

458 Spiele seit August 1997

leitete 16 Spiele von Union Hallein und 12 Spiele von SC Golling

 

Linienrichter: Valentino Deket und Esat Temizkan

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.